Dienstag, 12 Juli 2022 05:34

Amrum 2022 - Schullandheim auf einem „öden Sandhaufen“

Moin,

ist es nicht verwunderlich, wenn alle Klassen 7 mit ihren Klassenlehrerinnen und ihrem Klassenlehrer eine sechzehnstündige Fahrt mit Doppeldeckerbus und Fähre auf sich nehmen, um ihr einwöchiges Schullandheim auf einem „öden Sandhaufen“, Oomram (= Amrum) zu verbringen?

Nachdem aufgrund der Corona Pandemie dieser Schullandheimaufenthalt gleich drei Mal verschoben werden musste, wurde der endgültige Startschuss von allen sehnsüchtig erwartet. Nach einer langen Nacht im Bus begrüßte uns in Dagebüll richtiges „Schietwetter“ und auch auf der Fähre peitschte uns ein frischer Nordwind den Regen waagrecht ins Gesicht. Doch als wir um die Mittagszeit endlich in „Ban Horn“ ankamen, leuchtete uns ein „Herzlich Willkommen“ entgegen und die ersten Sonnenstrahlen blitzten durch die dunklen Wolken. Und bei unserem ersten Ausflug über unsere Hausdüne tat sich uns ein atemberaubender Blick auf die tosende Nordsee und den kilometerweiten weißen Strand auf. Wir waren angekommen! Endlich!

Und was uns alle in dieser Woche bei absolutem Kaiserwetter erwartete?

Eine aufregende Strandolympiade mit Gummistiefelweitwurf, Sandkuchenbau, Dünenlauf u.v.m., eine Fahrt mit dem Fischkutter „MS - Eilun“ zu den Seehundbänken, wunderschöne Wanderungen durch die Dünen und am Strand entlang, eine Radtour über die Insel zum Leuchtturm, zur Windmühle und nach Nebel mit den reetgedeckten Häuschen und seiner kleinen Kirche St. Clemens und den „sprechenden“ Grabsteinen, eine sehr glitschige Wattwanderung auf der Suche nach den berühmten Wattwürmern, der Besuch des Naturkundemuseums und der Vogelkoje oder auch die Sandskulpturen Challenge und die herrlichen Sonnenuntergänge in und auf der Tobedüne - überall gab es einmalige Eindrücke, die wir Südlichter sonst nicht geboten bekommen. Und auch die Abende wurden eifrig mit Leben gefüllt, wie das Bernsteinschleifen mit „Hectorrr“, die Bildpräsentation von Herrn Quedens oder auch der abschließende Bunte Abend, bei dem alle Klassen ihr Bestes gaben.

So fiel der Abschied nach diesen stürmisch schnell vergangenen Tagen sehr schwer, weil wir die Atmosphäre auf Amrum und Ban Horn auf diesem „öden Sandhaufen“ in vollen Zügen genossen hatten und auch die Heim- und Küchenmannschaft alles dafür getan hatte, uns mit vielen Leckereien zu verwöhnen, um uns eine unvergessliche Woche zu bescheren.

Weest bedankt – we kieken mol wedder in!

Marlies Neubrand

Quicklinks

Baldige Termine

Mi, 05.10.2022
Fototermin für die 5er
Do, 06.10.2022
Startertag Klasse 5c
Fr, 07.10.2022
Amrumfahrt Klassen 6 ab 07.10.
Fr, 07.10.2022
K1 Einführung Berufsorientierung in der Mensa (Stunden siehe WebUntis)
Mo, 10.10.2022
Ende der Wahl der GFS-Themen Klassen 7-11
Fr, 14.10.2022
"Liebe, Sexualität & Verhütung" 9a (1.-3. Stunde) und 9c (4.-6. Stunde)

Zertifikate

Template by JoomlaShine