Freitag, 09 Dezember 2022 14:48

„Am Himmel geht ein Fenster auf“ von Jörg Ehni und Uli Führe

Seitdem am Gymnasium die Streicherklasse eingeführt wurde, um allen Kindern gleichermaßen die Möglichkeit zu geben, im schulischen Kontext ein Streichinstrument kennenzulernen, gibt es daneben in der Unterstufe auch die beiden anderen Musikklassen, in denen gesungen wird. So kommt es, dass eine dieser gemischten Musikklassen, nämlich eine Gruppe aus Kindern der Klassen 6b und 6c, unter der Leitung ihres Musiklehrers Ernst Greinachers das Weihnachtsmusical am 7.12.2022 im Musiksaal des Gymnasiums aufführte.

Da an vielen Stellen die für Musiker und andere Künstler so wichtigen gewachsenen Strukturen in der langen Zeit der Pandemie weggebrochen sind und sich erst langsam wieder neu etablieren lassen, mussten auch in der Schule Aufführungen unter erschwerten Bedingungen wieder starten, da es seit der langen Pause zum Beispiel keine eingelernten Beleuchter mehr gibt. Die Kunstfertigkeit der Kreativen liegt ja nun aber darin, sich gerade in schwierigen Situationen auf das Wesentliche zu besinnen, in diesem Fall das Stück an sich, die Musik, das Spiel, die Botschaft.

Als „rein aus dem Unterricht entstanden“ und  „mit der Taschenlampe beleuchtet“ (unter vollem Einsatz von Mila Mahrt, 6b) kündigte der erfahrene Musiker das „Stückchen“ an, welches er selbst 45 Minuten lang am Klavier hinter dem Vorhang begleitete, um gleichzeitig das spielende Team zusammenzuhalten. Was man dann erleben konnte, waren Kinder, die schnell und gekonnt die bekannte weihnachtsgeschichtliche Szenerie auf die Bühne brachten, klar und bedeutungstragend erzählt von Maya Spieler (6b), mit Herz und Kraft gesungen und gespielt von den Hauptdarstellerinnen (Lina Scheerer als Maria, 6 b, Emma Müller als Joseph, 6c, Lotta Sandu als Herodes, 6b). Tatkräftig unterstützt wurden sie vom Chor und einigen Nebendarstellern - Jungs wie Mädchen mit klaren Stimmen ganz bei der Sache. Ernst Greinacher und seiner Truppe gelang es außerordentlich gut, die Aktualität des Musicals spürbar zu machen und das Publikum die Momente der Hoffnung spüren zu lassen, wenn es da heißt: „Ein Kind ist geboren, um Frieden zu bringen.“ Herzlichen Dank an die Eltern fürs Unterstützen der Kinder in diesen anstrengenden Wochen und frohe Adventszeit!

Quicklinks

Baldige Termine

Fr, 03.02.2023, 14:00
Elternsprechtag
Fr, 10.02.2023, 17:30
Offener Abend
Di, 14.02.2023
Wintersporttag Klassen 5-12
Di, 14.02.2023
Zukunftstag Klasse 13
Do, 16.02.2023
Gumpiger und Beginn der Fasnetsferien
Fr, 17.02.2023 - So, 26.02.2023
Fasnetsferien (17.02.2023 - 26.02.2023)

Zertifikate

Template by JoomlaShine