Projektkurs Klasse 11 (G9)

Aufgrund von G9 spielt für unsere Schule die 11. Klasse eine besondere Rolle. In diesem zusätzlichen Schuljahr möchten wir die Schüler*innen einerseits inhaltlich und methodisch auf die Kursstufe vorbereiten, andererseits das Jahr nutzen, damit sie sich intensiv mit einem naturwissenschaftlichen oder technischen aktuellen Thema auseinandersetzen.

Jede 11. Klasse wird im Projektkurs von einem Lehrer-Tandem 2-stündig pro Woche unterrichtet. Die Themen werden von den Lehrer*innen vorgegeben, sie sind aktuell und projektorientiert wie z.B. Mikroplastik, Welternährung, Mensch und Tier, Radioaktivität, Raumgestaltung etc.

Schülerideen für eine umweltgerechte, verantwortungsvolle Zukunftsgestaltung stehen im Fokus und es findet eine Vernetzung mit ethischen Perspektiven und Nachhaltigkeits-projekten statt. Vorbild unseres eigens entwickelten Projektkurses „Naturwissenschaft und Technik in Verantwortung für die Welt von morgen“ sind z.B. das TTN in München (Institut für Technik, Theologie und Naturwissenschaften) oder das MKE (Münchner Kompetenzzentrum Ethik) im universitären Bereich.

Image

Unsere Themen und Projekte

Mikroplastik (Melanie Nickmann und Katja Walz)

Kunststoff ist ein wichtiger Werkstoff in der heutigen Zeit und hat längst andere Werkstoffe wie Holz oder Metall ersetzt. Viele Alltagsgegenstände, die tagtäglich genutzt werden, bestehen ganz oder zum Teil aus Kunststoff. In der Unterrichtseinheit zu „Plastik - Fluch oder Segen“ soll den Schülern Wissen darüber vermittelt werden wie das Material, welches sie häufig in verschiedensten Bereichen nutzen, hergestellt wird, woraus es besteht, welchen Platz es wirtschaftlich in den letzten Jahren eingenommen hat, welchen Stellenwert es in der Lebenswelt einnimmt und was mit dem Kunststoffabfall geschieht.

Die Produktion von Kunststoffprodukten steigt stetig weiter an. Mit der Produktion steigt auch die Menge an Kunststoffabfällen und hier haben Kunststoffe ihren Nachteil, sie zersetzten sich nur langsam und können über 500 Jahre überdauern. Die Verwertung dieses Materials ist entweder teuer oder umweltschädlich. Kunststoff bietet ökonomische Vorteile, die im Konflikt mit den ökologischen, sowie gesundheitlichen Nachteilen stehen. Dieser Konflikt soll den SuS im Projektkurs bewusst werden. Sie sollen erkennen, dass die Menschen mit ihrem Konsumverhalten diese ablaufenden Prozesse steuern und damit auch fähig sind dagegen zu steuern.

Quicklinks

Schulvideo

Baldige Termine

Fr, 14.06.2024
Notenabgabe K2
Sa, 15.06.2024
Nachhaltigkeitstag in Bad Waldsee
Mo, 17.06.2024, 19:00
Musical "Schatzinsel reloaded"
Di, 18.06.2024, 18:30
Jahreshauptversammlung Freundeskreis Gymnasium
Di, 18.06.2024, 19:00
Musical "Schatzinsel reloaded"
Mi, 19.06.2024
Notenbekanntgabe Abitur 2024

Zertifikate

Bildungspartner